Beiträge

2015

Die Spielzeit-Methode: Neue Wege in der Psychotherapie.

Mindell R., Adams, M., Carta S. (2015). Zürich: Spielzeit-Psychotherapie. Abschlussbericht des Forschungsprojektes an eine anonyme Deutsche Stiftung.
 

2014

Es ist normal, anders zu sein. Wie schwer belastete Kinder während ihrer "Spielzeit" die Psychotherapie verändert haben.

Mindell, R., Mindell L., Hauser-Bonelli, R., Zeder J. (2014). Zürich: Spielzeit Psychotherapie.
 

2013

The Spielzeit Approach: An Attempt for understanding the severely ill Child.

Carta, S & Mindell, R. (2013). Unpub. lecture at the Journal of Analytical Psychology, Boston.

Download PDF

2012

Die Spielzeit-Methode - Wie Selbstorganisation und Komplexität die Psychotherapie verändern.

Mindell, R. (2012). PUNKTUM 06/12, S.29 (Zeitschrift des Schweizerischen Berufsverbandes für Angewandte Psychologie, SBAP.) Download PDF
 

2009

Vom Verlust der Fähigkeit sich selbst zu bewahren. Was uns die Entwicklung eines körperbehinderten Jungen lehren kann.

Mindell, R. (2009). Zeitschrift der Schweizer Vereinigung zugunsten von Personen mit Spina Bifida und Hydrocephalus, 1/09, 4-11.­
Download PDF
 

2009  

Psychotherapie körperbehinderter Kinder und Jugendlicher. Implikationen eines Paradigmawechsels.

Artikel von Robin Mindell & Daniel Zimmermann. Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie, 2009/58,1, p. 51–64. Download PDF

Ermöglicht durch die Unterstützung der Schweizerischen Stiftung für das cerebral gelähmte Kind (Stiftung Cerebral), der Hamasil Stiftung und der Adolf Streuli-Stiftung.
 

2009

AGGRIP ®: Aggression Intervention Program Devoted to Mentally Challenged Individuals; Towards non-violent and individual Intervention.

Methodisches Interventionsprogramm von Mindell, R., entwickelt 2006-2009 für das Sozialministerium in Israel.  AGGRIP® is a specialized non-violent intervention program for psychologists and professional caretakers devoted to the handling of aggressive behavior in mild to severe mentally challenged individuals within the institutional setting.

Download des Manuals als PDF

2008

AGGRIP ® : Aggressions-Interventionsprogramm.

Mindell, R. (2008). PUNKTUM Zeitschrift des Schweizerischen Berufsverbandes für Angewandte Psychologie, 12/08, SEITEN 30-31. Artikel über die Entstehung und Entwicklung der speziellen Methode zur gewaltfreien Behandlung von Aggressionen bei Menschen mit geistiger Behinderung in Instituionen.

Download des Artikels als PDF

2008  

Perspectives in Psychosomatic Treatment for Outpatient Medical Centers: Psychosomatic Case Management.

Lecture a Tel Hashomer Hospital, The Weinberg Child Development Center, Israel. A specific dynamic view on the development of the child with congenital disabilities and severe illness is presented, including a specific new scope in psychosomatic theory that changes the afflicted child’s psychosomatic case management and the organization of the interdisciplinary team of professionals.
PDF download of lecture presentation
 

2007  

Fortbildungsreihe Psychologie Einführungsseminar:

Psychotherapie für Kinder mit körperlicher und geistiger Behinderung. Download Seminarflyer als PDF
 

2007  

Psychotherapeutic Treatment of Mentally and Physically Challenged Children: Integrating Empirical Regulative Cycles into Classical Treatment Methods.

Lecture at the Schneider’s Children Hospital, Tel Aviv, Israel: PDF download of lecture presentation.
 

2007  

Psychotherapy with Mentally Challenged Children and Adolescents. The Inferiority of the Seemingly Superior.

Lecture at the Department for People with Mental Retardation of the Ministry of Social Welfare, Tel Aviv, Israel: PDF download of lecture presentation
 

2007    

Beziehung in der Kinderpsychotherapie: Erfahrungen aus der Betreuung traumatisierter Kinder - mit Fallbeispiel.

Forum am 14.4.2006, "Abstinenz und Beziehung in der (Kinder-) Psychotherapie" am Universitätsspital Zürich.  Download des Forumsbeitrages als PDF
 

2007

Kann die Psychotherapie einen sinnvollen Beitrag im Leben von Kindern mit Spina Bifida und deren Familie leisten?

Mindell, R. (2007). Zeitschrift der Schweizer Vereinigung zugunsten von Personen mit Spina Bifida und Hydrocephalus, 1 /07, 1-11. ­
Download PDF
 

2006

Qualitätsmanagement (Qm): Lästige Bürokratie oder sinnvolle Chance?

Artikel zum Thema Qualitätsmanagement in der Psychotherapie. Download als PDF (English version click here.)
 

2006

Qualitätssicherung: Herausforderung für die Psychotherapie.

Artikel zum Thema Qualitätssicherung in der Psychotherapie. Download PDF (English version click here.)
 

2004

Wirkungsweisen einer spieltherapeutisch orientierten Psychotherapie für mehrfach­behinderte Kinder. Die Entfaltung dynamischer Ganzheit.

Zwischenbericht des Forschungsprojektes an die Schweizerische Stiftung für das cerebral gelähmte Kind (Stiftung Cerebral), Bern. Download als PDF
 

2004

Der Spiel- und Psychotherapeutische Kinderdienst und Forschungsprojekt. Vorstellung unserer Tätigkeit.

Lengwiler, J. & Mindell, R. (2004). Aktuell 21. Bulletin des Vereins edsa Schweiz (European Down Syndrome Association), 2004/2.
 

2001

Der Beitrag der Tiefenpsychologie zur Debatte über nichtbewusste psychische Prozesse.

Mindell, R. (2001). Der Beitrag der Tiefenpsychologie zur Debatte über nichtbewusste psychische Prozesse. Unveröff. Arbeit an der Abteilung Allgemeine Psychologie der Universität Zürich, Zürich. Download PDF
 

1999

Lebensbedrohliche Nierenerkrankung im Jugendalter. Psychosoziale Situation und inneres Erleben.

Mindell, R. (1999). Unveröff. Lizentiatsarbeit, Philosophische Fakultät I der Universität Zürich, Zürich. Download PDF
 

1998

Zur Bedeutung des Symbols in der Sandspieltherapie.

Mindell, R. (1998). Unveröff. Arbeit, Abteilung Psychopathologie des Kindes- und Jugendalters der Universität Zürich, Zürich.
 

1996

Primäre und Sekundäre Traumatisierung von Vietnamesischen Flüchtlingskindern.

Mindell, R. (1996). Unveröff. Arbeit, Abteilung Psychopathologie des Kindes- und Jugendalters der Universität Zürich, Zürich.